Politik

Leitung: David Buß, Ina Krößmann

Seminardidaktische Grundsätze:

Der Fokus im Fachseminar Politik liegt auf der gemeinsamen und individuellen Klärung der Fragestellungen:

Was ist guter Politikunterricht? UndWie kann ich guten Politikunterricht gestalten?.

Die Erarbeitung erfolgt in Anlehnung an die Standards des Studienseminars Stade und orientiert sich an konkreten Unterrichtsvorhaben mit eingeschobenen fachdidaktischen Exkursen. Erarbeitete Unterrichtseinheiten werden durchgeführt, hospitiert und ausgewertet.
Die Seminarsitzungen sind ausgerichtet an den Grundsätzen der Selbstorganisation und  Kooperation sowie der Teilnehmer-, Praxis-, Inhalts-, Handlungs-, Methoden- und Situationsorientierung.

Seminarcurriculum:

Das Seminarcurriculum widmet sich u. a. den Themen:

  • Was bedeutet Handlungsorientierung im Politikunterricht und wie setze ich sie um?
  • Wie nutze ich die curricularen Vorgaben?
  • Wie analysiere ich ein Bedingungsfeld?
  • Wie plane ich kompetenzorientierten Politikunterricht und wie führe ich ihn durch?
  • Wie erarbeite ich Lehr-Lernwege aus gegebenen Lernfeldern unter Beachtung der angestrebten Kompetenzförderung?
  • Wie analysiere und reduziere ich ein Thema/ einen didaktischen Schwerpunkt?
  • Welche Methoden, Sozialformen und Medien wähle ich?
  • Wie bestimme ich die politikdidaktische Perspektive?
  • Wie plane ich einzelne Unterrichtsphasen, und welche Bedeutung haben diese Phasen insbesondere bezogen auf Bedeutsamkeit, Betroffenheit und Urteilsfähigkeit?
  • Wie kann ich Lernprozesse unterstützen?
  • Wie erstelle ich Unterrichtsskizzen und –entwürfe?
  • Welche Möglichkeiten und Formen der Leistungsbeurteilung im Politikunterricht habe ich?